Suche

SV Haus – FC Ausseerland 4:2 (4:1)

Tore: Thomas Fuchs (4.), Marco Geisler (21.), Gerold Fischbacher (25.), Thomas Weikl (45., Elfmeter); Armin Schupfer (8.), Daniel Pinkney (94., Elfmeter).

Der FCA musste sich im Derby in Haus mit 2-4 geschlagen geben und verliert damit erstmals in dieser Saison. Armin Schupfer glich die schnelle Führung der Hauser mit einem Traumfreistoß aus, dann zogen die Hauser auf 4-1 davon. Beim vierten Tor sah Kilian Posch in einer Situation gelb und gelb rot zugleich, eine äusserst unglückliche Situation. In Halbzeit 2 waren wir spielerisch völlig gleichwertig und konnten durch einen Elfer Nachschuss von Danny Pinkney noch ein Tor aufholen, am Ende wars dann trotzdem zu wenig.

Die Hauser haben ihre Chancen einfach besser genutzt und waren um eine Spur giftiger und wollten den Sieg etwas mehr. Speziell die Anfangsphase haben wir völlig verschlafen und sind viel zu spät ins Spiel gekommen, danach wars sehr ok aber zu spät

Nächste Woche im Heimspiel gegen Mürzzuschlag können wir den Ausrutscher gleich wieder ausbügeln und vergessen machen.