Suche

Bittere Pleite in Lassing

SV Lassing – FC VIVAMAYR Ausseerland 7:0 (4:0). Tore: Julian Pachler (8., 45., 48.), Simon Hörmann (20., 22.), Jörg Stenitzer (82.), Marlon Grill (92.).


Wenn sich in einem Derby ein gravierendes Formtief, Verletzungen und ein Sauwetter par excellence treffen, sind die Vorzeichen keinen guten. Zudem ließen sich die Lassinger, angetrieben durch den Landesliga-Neuzugang Julian Pachler in der Offensive, bei keiner Chance zwei Mal bitten. Der FCA war an diesem Tag zu keiner Zeit Herr der Lage, konnte keine echten Torchancen herausspielen, eröffnete den gnadenlosen Gastgebern aber im Gegenzug kontinuierlich Räume, die sie gerne nutzten. Einzig Goalie Florian Bruckenberger war heute weitestgehend der Herr der Lage. Er hatte zwar beim 2:0 Pech mit einer missglückten Abwehr, parierte aber einen Lassinger Elfmeter (nach feiner Schwalbe) und hielt sein Team mit weiteren Paraden immer wieder in der Partie.


Das Spiel bedarf keiner eingehenden Analyse. Gratulation an Lassing. Strich drunter, solche Tage gibt es.


Technischer Spielbericht: https://vereine.oefb.at/FCAusseerland/Spielbericht/?SV-Seerestaurant-Lassing-vs-FC-VIVAMAYR-AUSSEERLAND&:s=3177902