top of page
Suche

Eine starke Hälfte ist zu wenig ...

FC VIVAMAYR Ausseerland - SV Lassing 2:4 (2:0). Tore: Armin Schupfer (23.), Alexander Pomberger (41); Julian Pachler (53., 87., Elfmeter), Andre Grill (76.), Thomas Lemmerer (77.).


Das Spiel der zwei komplett konträren Halbzeiten. Von Beginn weg trat der FCA auf, wie wenn wir Zweiter wären und Lassing im hinteren Teil der Tabelle. Rollende Angeiffe, eine Chance nach der anderen und folgerichtig die mehr als verdiente 2-0 Führung nach Treffern von Kapitän Armin Schupfer und Ali Pomberger. Kurz vor der Halbzeit fasste David Tadic innerhalb von 3 Minuten die gelbe und die gelb rote Karte aus, damit ging es in die Pause.

Nach dem Seitenwechsel kam der FCA mit 10 gegen 11 völlig unter die Räder, wirkte wie das Kaninchen vor der Schlange und kassierte gleich 4 Gegentreffer. Damit bleibt trotz sehr guter erster Halbzeit wieder eine Pleite zu verbuchen, was angesichts des super Beginns völlig unnötig war.


Nächsten Freitag bei Rapid Kapfenberg haben wir die nächste Gelegenheit uns zu rehabilitieren. Momentan ist es nicht einfach, es läuft irgendwie immer irgend etwas gegen uns, aber es kommen hundertprozentig wieder bessere Zeiten. At the end of a storm, there's a golden sky.




Comentarios


bottom of page