FC Ausseerland - SC Pernegg, 26.10., 14 Uhr, Christof Industries Arena Bad Aussee.


Nach dem Auswärts Derbysieg in Stainach ist unsere Mannschaft erstmals in der Saison auch bei gleich vielen absolvierten Spielen Tabellenführer. Am morgigen Nationalfeiertag müssen unsere Burschen die zweite harte Partie innerhalb von 48 Stunden absolvieren und könnten den Platz an der Sonne vorerst absichern. Aber wir sind gewarnt, der SC 1960 Pernegg ist eines der stärksten Auswärtsteams der gesamten Liga, was wir auch letzte Saison trotz 80 Prozent Ballbesitz und gefühlten 10 Topchancen leidvoll erfahren mussten.

Wir sind aber zu Hause noch ohne Punkteverlust, die Euphorie der letzten Siege stärkt uns zusätzlich und wir wissen, dass wir auch eine top fitte Mannschaft ins Rennen schicken.

Zusätzlich können wir uns wieder auf unsere Fans im Hintergrund verlassen, der Fanclub ist wegen des doppelten Auswärtssieges am Fußballplatz und auf der Stockbahn auch doppelt motiviert.

Da ab heute wieder einmal neue Maßnahmen gelten, müssen wir euch bitten, diese morgen einzuhalten, bleibt auf den zugewiesenen Sitzplätzen, haltet die Abstände ein und es gilt auch im Freien eine Maskenpflicht. Über den Sinn oder Unsinn des ganzen täglich neuen Verordnungswirrwarrs werden wir uns nicht äussern, bitte unterstützt uns dabei, wir wollen die Herbstsaison unbedingt zu Ende spielen und unsere tolle Serie soll nicht umsonst gewesen sein.

Gemeinsam mit euch schaffen wir das!




#heimspiel #walkonfca

Das für Sonntag geplante Juniors Spiel gegen ATV Irdning - Fussball II wird verschoben, weil einige Schüler in Stainach sind und 10 Tage in Quarantäne, darunter beide Goalies. Es ist niemand krank, aber aus Gründen der Fairness und in Absprache mit Irdning und dem steirischen Fußballverband ist das Spiel am Sonntag abgesagt.

Neuer Termin Mittwoch 4.11. um 19 Uhr im Stadion Bad Aussee.

Der FCA gewinnt auswärts in SV Autohaus Schnitzer Stainach - Grimming mit 4-1 (2-1).

Kristian Kutak und Ali Pomberger treffen vor der Pause, die Stainacher treffen per Kopf zum Anschlusstreffer.


Nach der Halbzeit hat Stainach einen 1000er Sitzer zum Ausgleich, den Michi Stögner sensationell entschärft. Danach besinnt sich unser Team wieder, Niko Eder und Ali Pomberger treffen zum 3 und 4-1. Am Ende können wir es uns sogar erlauben, den einen oder anderen Sitzer auszulassen, am souveränen Auswärts- Derby Sieg ändert das nichts mehr!


Damit übernimmt der FCA erstmals auch bei gleicher Spielanzahl die Tabellenführung!


Schon am Montag um 14 Uhr gehts im Heimspiel gegen SC 1960 Pernegg weiter, auf ins Stadion!



#Derbysieger #spitzenreiter #walkonfca